Flüge nach Frankfurt

Flüge nach Frankfurt – mit SKYCHECK.de suchen Sie sich in kürzester Zeit Flüge nach Frankfurt entsprechend Ihrer Vorstellungen aus. Der SKYCHECK-Preisvergleich listet Ihnen alle verfügbaren Flüge und Preise auf. Wählen Sie anschliessend Flüge zu den für Sie günstigsten Konditionen und suchen Sie sich Flüge nach Frankfurt mit der von Ihnen bevorzugten Airline. Mit SKYCHECK.de schnell und unkompliziert die Flugreise planen und Flüge nach Frankfurt buchen.
  • ab € 48
    Hamburg
    15:35
    Frankfurt
    21:15
    29:40 Std.
    1 Stopp(s), W61676
    Wizzair
    1 Stopp(s)
    W61676
    •  
  • ab € 267
    München
    16:00
    Frankfurt
    07:25
    15:25 Std.
    1 Stopp(s), EW1926
    Eurowings
    1 Stopp(s)
    EW1926
    •  
  • ab € 294
    Hamburg
    12:50
    Frankfurt
    10:15
    21:25 Std.
    1 Stopp(s), A3849
    Aegean Airlines
    1 Stopp(s)
    A3849
    •  
  • ab € 249
    Bremen
    09:20
    Frankfurt
    20:00
    10:40 Std.
    2 Stopp(s), KM2853
    Air Malta
    2 Stopp(s)
    KM2853
    •  
  • ab € 512
    Düsseldorf
    09:30
    Frankfurt
    19:05
    9:35 Std.
    1 Stopp(s), JU321
    Jat Airways
    1 Stopp(s)
    JU321
    •  
  • ab € 580
    München
    09:35
    Frankfurt
    17:30
    7:55 Std.
    1 Stopp(s), A3477
    Aegean Airlines
    1 Stopp(s)
    A3477
    •  
  • ab € 354
    Dortmund
    15:45
    Frankfurt
    21:00
    5:15 Std.
    1 Stopp(s), 4U4066
    Germanwings
    1 Stopp(s)
    4U4066
    •  
  • ab € 364
    Dortmund
    06:25
    Frankfurt
    12:00
    5:35 Std.
    1 Stopp(s), 4U4064
    Germanwings
    1 Stopp(s)
    4U4064
    •  
  • ab € 128
    Dortmund
    15:45
    Frankfurt
    09:55
    18:10 Std.
    1 Stopp(s), FR1789
    Ryanair
    1 Stopp(s)
    FR1789
    •  
  • ab € 244
    Dortmund
    20:00
    Frankfurt
    12:20
    16:20 Std.
    1 Stopp(s), FR2864
    Ryanair
    1 Stopp(s)
    FR2864
    •  
Frankfurt am Main ist weit über die Grenzen Deutschlands als Finanzund Handelszentrum bekannt. Billigflüge nach Frankfurt führen Sie in die Stadt diverser nationale und internationale Banken, Chemiekonzerne, Werbeagenturen, Softwareunternehmen, Lebensmittelkonzerne und Unternehmensberatungen. Neben den ca. 660.000 Einwohnern, bevölkern rund 300.000 Pendler täglich die Stadt. Allein der Flughafen der Stadt beschäftigt 71.000 Personen und ist somit größter Arbeitgeber Deutschlands und auch Destination für Billigflüge nach Frankfurt. Der Frankfurt Airport zählt zu den weltweit größten Luftfahrtdrehkreuzen und fertigt neben rund 53 Millionen Passagieren auch ca. 2.1 Millionen Tonnen Luftfracht ab. Für Billigflüge nach Frankfurt wird vor allem der 100 km westlich gelegene Flughafen Frankfurt Hahn genutzt. Außerdem ist der Flughafen für die Billigfluggesellschaft ryanair ein wichtiger Basisstandort. Die Anbindung an die Stadt erfolgt derzeit durch Fernlinienbusse die u.a. auch Städte wie Köln, Würzburg, Bingen, Saarbrücken oder Hanau, sowie Luxemburg bedienen. So kommen auch Reisende, die Billigflüge nach Frankfurt nutzen, bequem in die Stadt. Um die Anbindung an den Flughafen weiterhin zu verbessern wird über die Wiederinbetriebnahme der stillgelegten Hunsrückbahn diskutiert. Innerhalb Deutschlands finden vor allem Billigflüge nach Frankfurt von Hamburg und Berlin statt. Hierbei werden, auch aufgrund der kurzen Flugdauer, schon Billigflüge nach Frankfurt für unter 10 Euro pro Strecke angeboten. Die große Dichte an Fluggesellschaften und Flugverbindungen jeglicher Art macht die beiden Flughäfen der Stadt zu einem wichtigen "Umsteigestandort" für viele Passagiere weltweit. Billigflüge nach Frankfurt können auch für einen Weiterflug in den Rest der Welt genutzt werden.
Frankfurt wird aufgrund seiner beeindruckenden Skyline auch als "Manhattan" bezeichnet. Flüge nach Frankfurt enden auf dem Rhein-Main-Flughafen, einem der größten Flughäfen von Europa. Frankfurt gilt als Finanzzentrum Deutschlands. Daher verwundert es nicht, dass mit der Deutschen Börse auch der wichtigste Handelsplatz Deutschlands seinen Sitz in der Mainmetropole hat. Aber Flüge nach Frankfurt bescheren mehr als nur Banken und Hochhäuser. Im Sommer verwandelt sich das Mainufer in einen riesigen Vergnügungspark. Auf dem Main werden Leinwände für das Open-Air-Kino aufgebaut und am südlichen Mainufer brechen die Apfelwein-Wirtschaften des Stadtteils Sachsenhausen aus allen Nähten. Auch Freunde der deutschen Geschichte können Flüge nach Frankfurt nutzen. In dem klassizistischen Rundbau der Paulskirche trat 1848 die Frankfurter Nationalversammlung, die erste freigewählte Volksvertretung Deutschlands, zusammen. Als Lektüre für Flüge nach Frankfurt bieten sich "Die Leiden des jungen Werthers" oder "Wilhelm Meisters Lehrjahre" an. Denn am 28. August 1749 erblickte Johann Wolfgang von Goethe am Frankfurter "Großen Hirschgraben" das Licht der Welt.
Personen
×
Auswahl wird übernommen